Anträge für gehobene Gebrauchsprüfungen 2021 des LV bis zum 15.11.20 an unseren Obmann senden

Anträge auf den LJV-Zuschuss für Gebrauchsprüfungen bis zum 15.11.20 an die GS des LV senden

 


Anträge unter: DTK-LV-intern


Sie suchen einen Teckel-Welpen?

Klicken Sie bitte auf der linken Seite auf "Online-Welpensuche"

Haben Sie noch weitere Fragen, dann wenden Sie sich bitte an nachfolgenden Personen, die Ihnen gerne weiterhelfen:

Heinrich Klümper, Landeszuchtwart: Tel. 02565-4343 oder

Vors. Landesverband: Mail:
karl-heinz.fritz@teckel-westfalen.de - Tel. 02365-16789




Berichte des LV: siehe Veranstaltungen des LV/ Berichte!



aktuell eingestellt:

Welpenstatistik 2019



Liebe Teckelfreunde,

wir bitten Sie, vor der Durchführung von Veranstaltungen (Zuchtschauen, Prüfungen, Welpenstunde, BHP-Kurse etc.) die schriftliche Gehnehmigung der vor Ort zuständigen Gesundheits- bzw. Ordnungsämter einzuholen. Liegt diese vor, spricht auch aus Sicht des DTK nichts gegen die Durchführung.
Bitte beachten Sie auch unbedingt die in den jeweiligen Bundesländern geltenden Richtlinien!

Herzliche Grüße
Ihr Geschäftsführender Vorstand Duisburg



Zuchtzulassung

Liebe Züchterinnen und Züchter,
falls Sie einen Zuchteinsatz planen und Ihrer Hündin noch eine Voraussetzung fehlt, bitten wir Sie, sich am ersten Tag der Läufigkeit bei uns in der Geschäftsstelle zu melden. Wir werden dann eine unkomplizierte und pragmatische Lösung finden.

Für Deckrüden gilt diese Regelung analog. Ausschlaggebend ist hier der erste Tag der Läufigkeit der Wurfpartnerin.

Sollten Sie uns nicht sofort telefonisch erreichen, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Vielen Dank!

Herzliche Grüße

Jan Schürings



Mitteilung des Präsidenten vom 14.04.20


Durch die 2. Pressemitteilung des JGHV muss nunmehr allen klar sein, dass es bis Ende April keine Spurlautprüfungen mehr geben wird. Danach greifen die Regelungen zur Brut- und Setzzeit. Die Ausgestaltung der vom JGHV in Aussicht gestellten "Notlösung Spurarbeit-Corona 2020" bleibt abzuwarten. Ich persönlich gehe allerdings derzeit davon aus, dass es im DTK vor dem 01.08.2020 keine weiteren Spurlaufprüfungen geben kann.

Für die Durchführung der DTK Prüfungen die auch in der Brut- und Setzzeit möglich sind (Schweiß, BhF/K95 ESw) bleibt zunächst abwarten, ob und ab wann die jeweiligen Ausgangs- und Kontakteischränkungen soweit gelockert werden, dass eine ordnungsgemäße Durchführung möglich wird. Möglicherweise wird der DTK Vorstand die Zulassungsvoraussetzung "Spurlaut" für die BhF/K95 und die ESw durch Vorstandsbeschluß für einen noch festzulegenden Zeitraum aussetzen, mit der Maßgabe den Spurlautnachweise zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Die Veröffentlichung im Terminkalender des DTK ist in der aktuellen Situation nicht als Genehmigung zur Durchführung zu sehen. Dies betrifft ausdrücklich alle geplanten Veranstaltungen. Der DTK wird nach Lockerung der behördlich verfügten Einschränkungen die Durchführung nicht an formalen Voraussetzungen wie z. B. rechtzeitige Meldung und entsprechende Veröffentlichung im Terminkalender scheitern lassen wird. Der DTK Vorstand wird jeweils im Lichte der aktuellen Entwicklung die dann möglichen und notwendigen Entscheidungen treffen. Alles andere wäre aktuell "Kaffeesatzleserei" . Der DTK wird über die weitere Entwicklung auf der Homepage informieren.

Bleiben Sie gesund und dem DTK treu verbunden

Ihr Stefanus Middendorf



Keine Frühjahrsprüfungen bis zum 19. April 2020!

Das Präsidium des Jagdgebrauchshundverbandes e.V. (JGHV) hat vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklung und der angespannten Lage zum neuartigen Coronavirus, in enger Absprache mit zahlreichen Zuchtvereinen und den Vertretern der Jagdgebrauchshundevereine, am 16. März 2020 beschlossen, seine Mitgliedsvereine dringlichst zu bitten ab sofort keinerlei Frühjahrsprüfungen durchzuführen. Diese Regelung gilt zunächst bis zum 19. April 2020 in allen Bundesländern und ist auch dort anzuwenden, wo bis dato noch kein behördliches Veranstaltungsverbot besteht. Jagd und Jägerschaft sind in der Mitte der Gesellschaft. Das Präsidium des JGHV bittet seine Mitgliedsvereine und jeden einzelnen Führer von Jagdgebrauchshunden alles zu unterlassen, was die Gesundheit der Bevölkerung gefährdet und nicht zuletzt dem Ansehen der Jägerschaft schadet. Die Durchführung von Frühjahrsprüfungen ist daher zu unterlassen!Die Frage des Vorgehens nach dem 19. April 2020 wird auf Grundlage der weiteren Entwicklung der COVID-19-Pandemie entschieden. Die Mitgliedsvereine, Hundeführer und Richter werden hierüber so früh als möglich (und sinnvoll) auf der Homepage des JGHV und via Facebook informiert.Für den Fall, dass nach dem 19. April Prüfungen durchgeführt werden können, sind flexible Handlungsabläufe und praxisnahe, situationsangepasste Prüfungsbedingungen das Gebot der Stunde und werden vom JGHV zu gegebener Zeit veröffentlicht. Eine Verlängerung des Prüfungszeitraums über den 3.5.2020 hinaus, ist, bei aller notwendigen Flexibilität, zum Schutz des Jungwildes jedoch ausgeschlossen. Gemeinsam mit den betroffenen Zuchtvereinen wird der JGHV, auch für den Fall, dass 2020 keinerlei Frühjahrsprüfungen durchgeführt werden können, Lösungswege erarbeiten, die sicherstellen, dass der Prüfungsjahrgang 2020 kein „weißer Jahrgang“ des Jagdgebrauchs-hundewesens und der Gebrauchshundezucht wird.

JGHV e.V.



Landesverband Westfalen 1949 e.V.

Betr.: Durchführung von Prüfungen

Bezug: Pressemitteilung des JGHV vom 07.April 2020
Mein Schreiben vom 16.03.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der unsicheren Entwicklung in der Sache Corona Virus hat der JGHVin enger Absprache mit zahlreichen Zuchtverbänden beschlossen, die Zucht- und Anlagenprüfungen in diesem Frühjahr auszusetzen.An einer Notlösung zur Arbeit auf der Hasenspur, im Bereich des DTK die Spurlautprüfung,soll ab dem 16.Juli 2020 als einmalige Notlösung NUR für das Jahr 2020 angeboten werden.Der JGHV und die angeschlossenen Zuchtvereine gehen dabei von ihren Überlegungen aus,dass im Sommer die Pandemie –Lage ein geordnetes, durch Vorsichtsmaßnahmen geprägtes,Prüfungswesen wieder zulässt. Alle anderen Prüfungen sind auch bis auf weiteres ausgesetzt.

Bei Änderungen im Zeitplan Prüfungswesen erfolgt dann eine aktuelle Information durch den Landesverband.

Mit freundlichem Gruß und Waidmannsheil

Franz Schubert


Liebe Besucher unserer Homepage!
Unsere Homepage orientiert sich im Aufbau und in der Bedienung an der Website unseres Dachverbandes, dem Deutschen Teckelklub 1888 e.V. und ist auch eng mit dieser verknüpft.


Für unsere westfälischen DTK-Mitglieder gibt es den internen Bereich mit weiteren zahlreichen Vereinsinformationen.

Um auf diesen Bereich zu gelangen, ist zu beachten:
1.Sie sind schon für die Webseite des DTK in Duisburg registriert und haben bereits einen Anmeldenamen mit Passwort?
Dann loggen Sie sich damit einfach bei uns ein!
2.Sie sind noch nicht für die Webseite beim DTK registriert?
Dann gleich rechts auf Registrierung klicken, das Formular vollständig ausfüllen und absenden.
Sie erhalten dann per E-Mail ein Passwort zugeschickt.
3.Dieses Passwort ist mit dem von Ihnen gewählten Anmeldenamen für beide Webseiten (DTK 1888 e.V. und Teckel-Westfalen) gültig.


Wurfmeldungen, Deckmeldungen, Deckrüden!
Für die Meldungen von neuen Würfen zur Welpenvermittlung, den Deckmeldungen und der Meldung von Deckrüden in der Online-Suche müssen sich unsere Züchter/Besitzer nur noch direkt beim DTK 1888 e.V. in Duisburg eintragen lassen und können diese Meldungen dann selbst weiter verwalten (ändern, ergänzen, löschen).
Alle Meldungen der westf. Züchter/Besitzer die direkt über die Homepage des DTK gemeldet und eingetragen wurden erscheinen dann auch automatisch auf unserer Homepage "Teckel-Westfalen".


Terminmeldungen / Prüfungen und Veranstaltungen der Gruppen
Die vom DTK genehmigten Terminmeldungen (Zuchtschauen, Ausstellungen, Juniorhandling, Gebrauchsprüfungen, BHP) erscheinen im "Terminkalender" auf der rechten Seite unserer Homepage.

Termine / Prüfungen und Veranstaltungen des LV Westfalen Diese finden Sie unter den Menüpunkt "Veranstaltungen des LV Westfalen"

Infos für unseren jungen Nachwuchs sind unter der Rubrik "Dackel-Jugend" zu finden.

Wir wünschen nun viel Spaß beim Stöbern in den Seiten unserer Homepage.

Der Vorstand des Landesverbandes Westfalen 1949 e.V.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung
OK - ich bin einverstanden